Über uns

Über uns

 

Angefangen hat alles mit einer verrückten Idee (im Shamrock) unter
Freunden/leidenschaftliche Glubb-Anhänger, einen Fanclub zu gründen. Schnell wurde auch der Name klar den dieser erhalten sollte "Die Wahre Nummer 1". Dieser galt dem damaligen Schlussmannes unseres Ruhmreichen Glubbs, Darius Kampa. Da diese Formalitäten schnell durch unser Oberhaupt Max geklärt waren, ging es auch gleich zu unserer Gründungsfeier, am 11.02.2005, im Landbierparadies in der Rothenburgerstraße.

 

Da sich der Fanclub sehr gut entwickelte beschloss die junge wilde Anhängerschaft, mit der man jedes Wochenende verbrachte, doch auch mal selbst ein bisschen zu kicken. Prompt wurde eine Mannschaft  aufgestellt und im März 2005 der mehr oder wenigen "wilden" Hobbyliga beigetreten. Diese Hobbyliga wurde damals durch die FC Lions -Erlangen gegründet.

 

Noch im Jahr 2005 übernahm dann diese Hobbyliga unser alt bekannter und geschätzter Thomas Heger mit seinen ES-Allstars. Es wurde die Hobbyliga - Kleinfeld (NHL-K) gegründet.

 

Unser Team bekam in den nächsten Monaten immer größeren Zuwachs von Freunden und wir konnten unseren ersten Sponsor an Land ziehen. Phil GF Shamrock. Nun hatten wir auch richtige Trikots (weitere Sponsoren sollten folgen).

 

Da die Fußballabteilung der „Die Wahre Nummer 1“ immer beliebter wurde, trennten wir diese vom Fanclub ab und benannten diese in „Shamrock Rangers“ um.

 

Die erste Saison beendeten wir mit 9 Punkten auf dem 6. Platz der Liga. Es standen bittere Niederlagen in dieser Runde an. Z.B. das 20:3 gegen die Mensa Matratzen. Doch es machte jeden Beteiligten immer große Freude seine Freizeit mit seinen Freunden zu verbringen und Spaß am Spiel zu haben.

 

Auch wurden zahlreiche Auswärtsfahrten, z.B. zu Schalke, Eschborn, Kaiserslautern, usw. veranstaltet. Hierdurch wurden auch neue Fanclub Bekanntschaften geknüpft, die bis zum heutigen Tage noch bestehen z.B. Freche Franken Alfeld oder auch unseren guten Freunde von den Kärwaboum und Madla aus Laufamholz.

 

In der Saison 2006 zeigte sich langsam, dass die Shamrock Rangers nicht nur feiern sondern auch Fußball spielen konnten. Mit 25 Punkten und Platz 5 von 10 ging es auch sportlich auf Erfolgskurs. Auch außerhalb des Feldes ging es zur Sache, denn gefeiert wurde schon immer. So entstand eine kleine Fangruppierung (ebenfalls aus Freunden) welche die Mannschaft euphorisch unterstützt hatte.

 

2007 war nicht nur unsere beste Saison, in der wir mit 24 Punkten, Platz 4 der Hobbyliga sichern konnten. Auch unser Ruhmreicher erlangte einen sagenhaften Erfolg- der DFB-Pokalsieg in Berlin. Zum ersten Mal in der Hobbyliga wurde eine 2.Liga eröffnet in der man auf und Absteigen konnte.

 

Das Jahr 2008 war ein sehr durchwachsenes Jahr in der NHL-K. Wir erreichten den 7. Platz und flogen beim ersten Ligapokal in der Hauptrunde mit 2:3 gegen Reaktor Katzwang aus dem Rennen.

 

Auch im Jahr 2009 ging die Talfahrt weiter. Haben wir nachgelassen, oder hat sich das fußballerische Niveau geändert? Wohl beides -  Nach einer durchwachsenen  Saison standen wir vor dem letzten Spieltag auf einem Abstiegsplatz. Gegner am letzten Spieltag war der amtierende Meister Erlangen Rangers, welcher mit einem eigenen Sieg noch Meister werden konnte. Durch eine sensationelle Leistung aller Spieler, schafften wir einen verdienten 3:1 Auswärtssieg und hielten überraschend die Klasse. Vor dem Spiel hätte niemand einen Pfifferling auf uns gewettet- Da dies so eine Riesen Überraschung war, wurde natürlich auf unserer Weihnachtsfeier noch ausgelassener gefeiert als sonst schon.

 

Im darauffolgenden Jahr beendeten wir die Saison wieder auf dem 8. Platz – zwar blieb uns ein Fotofinish erspart, aber knapp war es wieder. Nach dieser Saison nahm Max aus persönlichen und privaten Gründen eine Auszeit und gab das aktive Geschäft an unseren Swen ab.

 

2011 mussten die Shamrocker dann ihre Zähne zusammenbeißen um wenigstens wie in den letzten Jahren nicht abzusteigen - und siehe da wir haben es wieder mal am letzten Spieltag geschafft zum 3. Mal in Folge ganz knapp die Klasse gehalten. Im Finalspiel gewannen wir mit 7-4 gegen ES-Allstars, unglaublich. Eine tolle Leistung im Übergangsjahr mit extremen Verletzungspech - In dieser Saison änderte sich auch was in der Ligaleitung der NHL-K. Thomas Heger gab vor der Saison bekannt, das er die Leitung abgeben wird. Als Nachfolger übernahm  Manuel Gandt (FC Erlangen Rangers) das Amt.

Für das Jahr 2012 erwarten sich die Shamrocker einen erneuten Aufwind. Hier möchte unser Gründer nicht fehlen, der wieder mit Rat und Tat zur Seite steht.

Nach einem durchwachsenen Jahr 2012 mit dem Erreichen des 6. Tabellenplatzes ist für dieses Jahr nur noch zu erwähnen, dass 2 Teams der Hobbyliga (1. Liga) diese verlassen haben bzw. mussten.

Es folgte das Jahr 2013 mit der sogenannten "Magischen Saison".  Eine Saison ohne Abstiegskampf und am Ende auch noch Platz 2. waren die Krönung für ein hammergeiles Jahr 2013. Man bedenke, dass der Altersdurchschnitt sich stetig erhöht und dann in der 9. Saison NHL-K war es so weit, die Mannschaft spielte sich von Spiel zu Spiel in einen Rausch. Zwar wurden die meisten Spiele nur knapp gewonnen, aber der unbedingte Siegeswille und das dazugehörige Quäntchen Glück brachten uns dieses Jahr (UNGLAUBLICHE) 38 Punkte in 16 Spielen.

Ein Erfolg für die Geschichtsbücher... Des Weiteren wurde der Einzug in die Copa de Frankonia klargemacht. Unbeschreibliche Momente... selbst das letzte Spiel gegen die Sonntagskicker wurde 3:1 gewonnen, obwohl vor und während dem Spiel reichlich die Saison mit Bier begossen wurde.

Das Jahr 2014 holte uns wieder auf dem Boden der Tatsachen zurück. Durch 6 zusätzliche Spiele im Copa de Frankonia endete die Saison auf Platz 5. Natürlich kann man die Doppelbelastung als Argument nehmen oder aber auch das bei manchen Spielen weniger Personal zur Verfügung stand. Aber alles im Allem was wieder ein tolles Jahr/Erfolg. Ein wunderbares Gefühl sich im Copa de Frankonia gegen andere Hobbyligen zu messen (allein das war ein Highlight der Saison). Hinzu kommt, dass wir nie wirklich in Abstiegsgefahr waren und da gab es in der Vergangenheit schon ganz andere Jahre. Erfreulich war außerdem, dass Alexander W. in 10 Jahren Hobbyliga/Shamrock Rangers sein erstes Tor für uns erzielte, Glückwunsch dazu 

Wir Wünschen allen ein spannendes Jahr 2015 mit viel Freude, Zusammenhalt und Fairness.

 

 

Hier die Keyfacts/Highlights nochmal zusammengefasst:

 2005-2014 – 10 Jahre 1.Liga – Ligadino der NHLK

Teilnahme am Copa de Frankonia 2014

2. Platz in der "magischen Saison" 2013 !!!

3. Platz in der ewigen Tabelle

Heimspielorte: Heinemannbrücke, Wöhrder Wiese, TSV Behringersdorf (aktuell)

Jubiläumsturnier anlässlich des fünfjährigen Bestehens der „neuen“ Shamrock Rangers

Zahlreiche gemeinsame Auswärtfahrten

Unglaubliche Weihnachtsfeiern

Private Sponsoren (u.a. Phil, Andreas, Wolfgang, Max K.)

Zahlreiche Turniersiege – Teilnahmen am „Event-Cup“ in Gera

News
 
Letztes Spiel:
ES Allstars - Shamrock
10:2
Werbung
 
Termine
 
NHL-K Abschlussfeier

Fr: 14.11.2013 19 Uhr

siehe Termine
Spieltag
 
Saisonende !!!

Es folgt,
eine rauschende Weihnachtsfeier ;-)
 
Seit dem 13.01.2011 waren 19837 Besucher hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=